Marco Angelini

Marco-Angellini-4-web
Marco Angelini hat an diversen Casting-Shows teilgenommen, unter anderem an "Helden von morgen", "Starmania", "X Factor" und "Herz von Österreich". Durch seine Teilnahme an "Deutschland sucht den Superstar" im Jahr 2011 in der 8. Staffel wurde er einem breiten Publikum im europäischen Raum bekannt, ehe er mit dem 4. Platz ausschied.
Nach DSDS folgten Auftritte sowohl als Solokünstler als auch mit seiner im Jahr 2008 gegründeten Studentenband Black Balloon in Deutschland, Griechenland, Österreich, Luxemburg und Spanien, außerdem einige Juryeinsätze, Autogrammstunden und Fantreffen in verschiedenen Ländern. Seine musikalische Spannweite reicht von Pop, Rock und Austropop bis hin zu Pop-Schlager. Musikalische Einflüsse finden sich nach eigenen Angaben bei den Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon, Paolo Nutini und James Morrison.
Im Jahr 2011 unterschrieb Angelini einen Plattenvertrag mit Sony Music Austria. Dabei entstand seine erste Single "Leuchtturm", die von Alexander Kahr produziert wurde. Nach einem Wechsel zu 2DayRecords wurde am 25. Jänner 2013 die Maxi-CD "Du & ich" veröffentlicht. Die zweite mit 2DayRecords veröffentlichte Single "Mein Engel" erreichte Platz 84 in den deutschen Charts. Sie wurde am 31. Mai 2013 veröffentlicht. Am 4. Oktober 2013 erschien die dritte Single "Wunder gibt es immer wieder". Nach seiner Teilnahme an "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" veröffentlichte er am 7. Februar 2014 den Partysong "Heute Nacht". Trotz seiner im Sommer bekanntgegebenen vorläufigen Auszeit von der Bühne veröffentlichte er im November zusammen mit Leo Aberer den von den beiden Künstlern selbst geschriebenen Weihnachtssong "Goodbye", der bereits in der ersten Woche auf Platz 23 der österreichischen Charts einstieg und Platz 9 erreichte.